Kräuterschule Dennis Regul: Pflanzenvielfalt erleben!

Diese Seite teilen:

Kräuterschule Dennis Regul

Wildkräuter haben aufgrund ihrer Vielfalt an Aromen & Inhaltsstoffen ein riesiges Potential unsere Ernährung gesünder, schmackhafter und vielfältiger zu machen. Somit ist es nicht verwunderlich, dass Wildkräuter immer beliebter werden und immer häufiger gesammelt werden. Doch viele essbare Wildkräuter haben giftige Doppelgänger und die Unterscheidung ist als Anfänger ist oft schwierig.

Die Kräuterschule wurde daher mit dem Ziel gegründet, über Kräuter, deren sichere Bestimmung und der Vermeidung von Verwechslungen und aufzuklären. Als geprüfter Kräuterpädagoge, Feldbotaniker und Humantoxikologe biete ich dafür informative und unterhaltsame Kräuterwanderungen an und informiere zudem auf dieser Webseite und in verschiedenen Medien über Kräuter und deren sichere Verwendung.

Kräuterwanderungen

Auf dem Bild sehen sie Wildkräuter auf einer Wiese, welche bei einer Kräuterwanderung der Kräuterschule entdeckt wurde!
Verschiedene essbare Wildkräuter auf einer Wiese: Gänseblümchen, persischer Ehrenpreis, purpurrote Taubnessel, Wiesen-Löwenzahn

Entdecken Sie die bunte Vielfalt auf den Wiesen und in den Wäldern bei einer Kräuterwanderung mit Dennis Regul, Feldbotaniker & Kräuterpädagoge! Unter fachkundiger Leitung lernen Sie die schwarzwälder Flora zu erkennen und bekommen die nötigen Kenntnisse, um zukünftig selber erfolgreich Kräuter zu sammeln.

Die Kräuterwanderungen finden zu unterschiedlichen Jahreszeiten statt, sodass Sie die Veränderung der Pflanzenwelt über die Vegetationsperiode miterleben können. Neben essbaren und giftigen Wildkräutern werden auch Bäume und Sträucher, Zeigerpflanzen und Neophyten thematisiert.

Pflanzen- und Kräuterwissen

Auf dem Bild sehen sie Bärlauch im Wald

Bärlauch sicher erkennen, ernten & verarbeiten: so geht’s!

Bärlauch gehört zu den beliebtestens Kräutern im Frühjahr. Kein Wunder angesichts des hervorragenden Geschmacks und der gesunden Inhaltsstoffe! In diesem umfassenden Ratgeber erfahren Sie, wo und wann er wächst, wie sie Bärlauch selber sicher erkennen können und was Sie bei der Ernte und der Verarbeitung beachten müssen.

Auf dem Bild sehen Sie die giftigen Früchte der europäischen Stechpalme

Essbare und giftige Beeren & Früchte erkennen

Vor allem im Sommer und im Herbst sind sie in einer unglaublichen Vielfalt in den Parks, den Gärten und den Wäldern zu finden: Allerlei bunte Beeren und Früchte. Da ist es garnicht so einfach, die Übersicht zu behalten. Hier finden Sie eine nach Farbe sortierte Übersicht über die häufigsten Beeren und Früchte, sodass Sie einfach und unkompliziert ihre Beeren und Früchte bestimmen können.

Pilze und Pflanzen

Auf dem Foto sehen Sie Buchenschleimrüblinge, wie sie bei einer Exkursion bei der Pilzschule Dennis Regul gefunden werden können
Buchenschleimrüblinge

Neben der Kräuterschule betreibe ich daher auch eine Pilzschule in Freiburg.

Freiburg im Breisgau

Auf dem Bild sehen sie Freiburg im Breisgau, gesehen aus dem Wald
Freiburg im Breisgau

Freiburg bietet ideale Voraussetzungen für eine Kräuterschule: Aufgrund der Nähe zum Rhein und zum Schwarzwald findet sich eine besonders vielfältige Flora. Dabei können Sie neben Exoten auch auch die bekannten „Klassiker“ unter den Wildkräutern finden, wie beispielsweise Spitzwegerich, Giersch, Vogelmiere, Rot-Klee, Gundermann, Löwenzahn, Gänseblümchen, Gemeine Wegwarte, Sauerampfer, Bärlauch, Knoblauchsrauke, Behaartes Schaumkraut, Scharbockskraut und zahlreiche weitere Kräuter!

Diese Seite teilen: