Essbare und giftige Beeren & Früchte erkennen

Diese Seite teilen:

Essbare und giftige Beeren & Früchte

Besonders im Sommer und im Herbst sind sie zahlreich zu finden. Aber nicht alle Beeren und Früchte sind bekömmlich. Daher ist es wichtig essbare und giftige Beeren und Früchte sicher zu unterscheiden.

Diese Seite gibt Ihnen ein Überblick über die häufigsten heimischen oder angepflanzten Beeren und Früchte. Insbesondere für den Fall, dass Ihr Kind unbekannte Beeren gegessen hat, soll Ihnen die folgende Übersicht eine rasche Bestimmung ermöglichen.

Rote Beeren

Berberitzen

Auf den Bild sehen sie essbare Beeren der Thunberg-Berberitze
Beeren der Thunberg-Berberitze (Berberis thunbergii– essbar bis leicht giftig!

Bittersüßer Nachtschatten

Auf diesem Bild sehen Sie die leicht giftigen Beeren des bittersüßen Nachtschattens
Beeren des bittersüßen Nachtschattens (Solanum dulcamara) – leicht giftig!

Eingriffeliger Weißdorn

Auf diesem Bild sehen Sie die essbaren Früchte des eingriffeligen Weißdorns
Früchte des eingriffeligen Weißdorns (Crataegus monogyna) – essbar!

Europäische Eibe

Auf diesem Bild sehen Sie die giftigen "Früchte" der europäischen Eibe
„Früchte“ der europäischen Eibe (Taxus baccata) – der Samenmantel ist essbar, der Kern mittelstark giftig!

Europäische Stechpalme

Auf diesem Bild sehen Sie die leicht giftigen Beeren bzw Früchte der europäischen Stechpalme
Früchte der europäischen Stechpalme (Ilex aquifolium) – leicht giftig!

Gefleckter Aronstab

Auf diesem Bild sehen Sie die mittelstark giftigen Beeren des Aronstabs
Beeren des gefleckten Aronstabs (Arum maculatum) – mittelstark giftig!

Gewöhnlicher Schneeball

Auf dem Bild sehen Sie die leicht giftigen Früchte des gewöhnlichen Schneeballs
Früchte des gewöhnlichen Schneeballs (Viburnum opulus) – leicht giftig!

Gewöhnlicher Spindelstrauch, europäisches Pfaffenhütchen

Auf dem Bild sehen Sie die leicht giftigen Früchte des europäischen Pfaffenhütchens bzw. des gewöhnlichen Spindelstrauchs Euonymus europaeus
Früchte des gewöhnlichen Spindelstrauchs (Euonymus europaeus) – leicht giftig!

Heckenkirschen

Auf dem Bild sehen Sie die Maacks Heckenkirsche mit roten Beeren, welche leicht giftig sind.
Beeren der Maacks Heckenkirsche (Lonicera maackii) – leicht giftig!

Heiliger Bambus

Auf dem Bild sehen Sie die leicht giftigen Beeren des heiligen Bambus
Beeren des heiligen Bambus (Nandina domestica) – leicht giftig!

Hundsrose, Hagebutte

Auf dem Bild sehen Sie die essbaren Früchte der Hundsrose (Hagebutte)
Früchte der Hundsrose (Rosa canina) – essbar!

Indische Scheinerdbeere

Auf dem Bild sehen Sie die essbare Frucht der indischen Scheinbeere
Frucht der indischen Scheinerdbeere (Potentilla indica) – essbar!

Korallenbeere

Auf dem Bild sehen Sie Zweige der Korallenbeere mit roten Früchten, welche leicht giftig sind.
Früchte der Korallenbeere (Symphoricarpos orbiculatus) – leicht giftig!

Kornelkirsche

Auf dem Bild sehen Sie zwei Kornelkirschen, welche essbar sind aber vereinzelt Magen-Darm Beschwerden verursachen.
Früchte der Kornelkirsche (Cornus mas) – essbar bis leicht giftig!

Niedere Scheinbeere

Auf dem Bild sehen Sie die leicht giftigen Früchte der niederen Scheinbeere
Früchte der niederen Scheinbeere (Gaultheria procumbens) – leicht giftig!

Roter Holunder

Auf dem Bild sehen Sie die Früchte des roten Holunders
Früchte des roten Holunders (Sambucus racemosa) – roh mittelstark giftig!

Rotfrüchtige Zaunrübe

Auf dem Bild sehen Sie die mittelstark giftigen Beeren der rotfrüchtigen Zaunrübe
Beeren der rotfrüchtigen Zaunrübe (Bryonia dioica) – mittelstark giftig!

Vogelbeere, Eberesche

Auf dem Bild sehen Sie die essbarem bis allenfalls leicht giftigen Früchte der Vogelbeere Sorbus aucuparia
Früchte der Vogelbeere bzw. Eberesche (Sorbus aucuparia) – essbar bis leicht giftig!

Wald-Erdbeere

Auf dem Bild sehen Sie eine Frucht der Wald-Erdbeere Fragaria vesca, welche essbar ist.
Früchte der Wald-Erdbeere (Fragaria vesca) – essbar!

Zwergmispeln – Cotoneaster

Auf diesem Bild sehen Sie die leicht giftigen Früchte der Fächer-Zwergmispel
Früchte der Fächer-Zwergmispel (Cotoneaster horizontalis) – leicht giftig!

Gelbe & Orange Beeren

Lampionblume

Auf dem Bild sehen Sie eine Beere der Lamionblume Physalis alkekengi, welche ungiftig ist.
Beere der Lampionblume (Physalis alkekengi) – ungiftig!

Maiglöckchen

Auf dem Foto sehen Sie die mittelstark giftigen Beeren des Maiglöckchens Convallaria majalis
Beeren des Maiglöckchens (Convallaria majalis) – mittelstark giftig!

Mirabellen

Auf dem Bild sehen Sie essbare Früchte der Mirabelle Prunus domestica subsp. syriaca
Früchte der Mirabelle (Prunus domestica subsp. syriaca) – essbar!

Mittelmeer-Feuerdorn 

Auf dem Bild sehen sie gelbe und orange Beeren des Mittelmeer-Feuerdorns Pyracantha coccinea, welche leicht giftig sind.
Früchte des Mittelmeer-Feuerdorns (Pyracantha coccinea) – leicht giftig!

Schwarze Beeren

Bibernell-Rose, Schwarze Hagebutte

Auf dem Bild sehen Sie zwei Früchte der Bibernell-Rose Rosa pimpinellifolia
Früchte der Bibernell-Rose (Rosa pimpinellifolia) – essbar!

Brombeere

Auf dem Bild sehen Sie essbare Brombeeren
Früchte der Brombeere (Rubus sect. Rubus) – essbar!

Efeu

Auf dem Bild sehen Sie leicht giftige Efeu-Beeren
Beeren des gemeinen Efeus (Hedera helix– leicht giftig!

Faulbaum

Auf dem Bild sehen Sie Blätter und Früchte des Faulbaums, welcher leicht giftig ist.
Früchte des Faulbaums (Rhamnus frangula) – leicht giftig!

Gewöhnlicher Liguster

Auf dem Bild sehen Sie leicht giftige Liguster-Beeren
Beeren des gewöhnlichen Ligusters (Ligustrum vulgare) – leicht giftig!

Indische Kermesbeere

Auf diesem Foto sehen Sie die indische Kermesbeere, welche mittelstark giftig ist.
Früchte der indischen Kermesbeere (Phytolacca acinosa) – mittelstark giftig!

Kirschlorbeer , Lorbeerkirsche

Auf diesem Bild sehen Sie reife Früchte des Kirschlorbeers, welche leicht giftig sind.
Früchte des Kirschlorbeers (Prunus laurocerasus) – leicht giftig!

Roter Hartriegel

Auf dem Bild sehen Sie die ungiftigen Früchte des roten Hartriegels Cornus sanguinea
Früchte des roten Hartriegels (Cornus sanguinea) – essbar!

Schwarzer Holunder

Auf dem Bild sehen Sie ein Früchte des schwarzen Holunders Sambucus nigra, welche gekocht essbar aber roh mittelstark giftig sind.
Früchte des schwarzen Holunders (Sambucus nigra) – gekocht essbar, roh mittelstark giftig!

Schwarzer Nachtschatten

Auf dem Bild sehen Sie die leicht giftigen Beeren des schwarzen Nachtschattens Solanum nigrum
Beeren des schwarzen Nachtschattens (Solanum nigrum) – leicht giftig!

Schwarze Tollkirsche

Auf dem Bild sehen Sie die stark giftigen Beeren der Tollkirsche Atropa belladonna
Beeren der schwarzen Tollkirsche (Atropa belladonna) – stark giftig!

Blaue & Violette Beeren

Gewöhnliche Felsenbirne

Auf dem Bild sehen Sie Früchte der gewöhnlichen Felsenbirne (Amelanchier ovalis)
Früchte der gewöhnlichen Felsenbirne (Amelanchier ovalis– essbar bis leicht giftig!

Gewöhnliche Mahonie

Auf dem Bild sehen Sie Beeren der Mahonie Mahonia aquifolium
Beeren der gewöhnlichen Mahonie (Mahonia aquifolium) – essbar bis leicht giftig!

Heidelbeere, Blaubeere

Auf dem Bild sehen sie Beeren der Heidelbeere Vaccinium myrtillus
Beeren der Heidelbeere (Vaccinium myrtillus) – essbar!

Kratzbeere

Auf dem Bild sehen Sie essbare Früchte der Kratzbeere Rubus caesius
Früchte der Kratzbeere (Rubus caesius) – essbar!

Liebesperlenstrauch, Schönfrucht

Auf dem Bild sehen Sie ungiftige Früchte des Liebesperlenstrauchs (Callicarpa bodinieri)
Früchte des Liebesperlenstrauchs (Callicarpa bodinieri) – ungiftig!

Schlehe, Schlehdorn

Auf dem Bild sehen Sie essbare Früchte der Schlehe Prunus spinosa
Früchte der Schlehe (Prunus spinosa) – essbar!

Vielblütige Weißwurz, Vielblütiges Salomonssiegel

Auf dem Bild sehen Sie leicht giftige Beeren der vielblütigen Weißwurz Polygonatum multiflorum
Beeren der Vielblütige Weißwurz (Polygonatum multiflorum) – leicht giftig!

Wilder Wein, Jungfernreben

Auf dem Bild sehen Sie Beeren des Wilden Weins, auch bekannt als selbstkletternde Jungfernrebe.
Beeren der dreispitzigen Jungfernrebe (Parthenocissus tricuspidata) – mittelstark giftig!

Braune, grüne & weiße Beeren

Verwechslunsgefahr: Unreife Beeren sind häufig grün!

Gemeine Schneebeere, Knallerbsenstrauch

Auf dem Bild sehen Sie die leicht giftigen Früchte der gemeinen Schneebeere Symphoricarpos albus
Früchte der gemeinen Schneebeere (Symphoricarpos albus) – leicht giftig!

Weißbeerige Mistel

Auf dem Bild sehen Sie einen Mistelzweig mit leicht giftigen weißen Beeren
Beeren der weißbeerigen Mistel (Viscum album) – leicht giftig!

Weißer Hartriegen

Auf dem Bild sehen Sie die leicht giftigen Früchte des weißen Hartriegels
Früchte des weißen Hartriegels (Cornus alba) – leicht giftig!

Wenn giftige Beeren gegessen wurden

Erste Hilfe

  • Ruhe bewahren. Versehentliche Vergiftungen mit Beere und Früchten verlaufen meistens glimpflich.
  • Pflanzenreste aus dem Mundraum entfernen, aber kein Erbrechen auslösen! Anschließend ein Schluck bis maximal ein Glas Wasser trinken.
  • Die nächste Giftinformationszentrale kontaktieren.
  • Aktivkohle nur nach Absprache mit einer Giftinformationszentrale einnehmen!
  • Bei schweren Vergiftungserscheinungen wie beispielsweise Bewusstseinseintrübung, Krampfanfällen oder anhaltendem Erbrechen: Rettungsdienst (112) alarmieren!
Auf dem Bild sehen Sie die Tollkirsche - die giftigste heimische Beere
Tollkirsche mit typischen sternförmig angeordneten Kelchblättern

Unbekannte Beeren identifizieren

Wenn unbekannte und somit vermeintlich giftige Beeren oder Früchte gegessen wurden, sollten diese identifiziert werden. Insbesondere muss die Tollkirsche ausgeschlossen werden, da deren stark giftige Beeren schon in geringe Mengen (ab 2 Beeren) gefährlich werden können. Wenn die Tollkirsche sicher ausgeschlossen ist, kann von der weiteren Bestimmung in Absprache mit einer Giftinformationszentrale gegebenenfalls abgesehen werden.

Kein Erbrechen auslösen!

Auf keinen Fall sollten Sie bei einer Vergiftung Erbrechen auslösen! Es ist kaum effektiv und stellt selbst eine Gesundheitsgefahr dar. Insbesondere das Verabreichen oder Trinken von Salzwasser kann lebensbedrohlich sein!

Häufige Fragen zu giftigen Beeren

Welche Beere ist die giftigste heimische Beere?

Die giftigste heimische Beere ist die Tollkirsche. Da Tollkirschen zudem angenehm schmecken, sind sie für Kinder besonders gefährlich!

Quellen

Sie können diese Seite schnell und unkompliziert via giftbeere.de aufrufen.

Diese Seite teilen: